+43 (0) 677 - 617 649 31

Transport, Umzug, Übersiedlungen - alles aus einer Hand!
Google 5-Stern-Bewertung - 5.0 von 5.0 von 15 Google Bewertungen.

Umzugsblog - Tipps & Tricks vom Profi


Ein bevorstehender Umzug ist immer etwas Besonderes. Auszug aus dem alten Zuhause, ein Haufen Papierkram, Organisation des Umzugs, Schlepperei, Sorge um die Möbel, Einpacken und Auspacken und schließlich der Schritt in einen neuen Lebensabschnitt, da ein jede Wohnung ein Stück weit durchs Leben begleitet, egal ob ein kleine Studentenbude oder ein üppiger Palast. Viele Leute sind vom Drumherum des Umzugs wesentlicher gestresster als von der eigentlichen „Plackerei“ an sich.
Doch man sollte nicht verzagen, ein Umzug ist meist nur halb so schlimm, wie er am Anfang erscheint. Mit ein bisschen Voraussicht und Planung ist jedes noch so schwere Unterfangen zu meistern.
Wir wollen hier ein bisschen eine Hilfestellung leisten, durch Erfahrungsberichte und Tipps unserer Umzugsexperten, damit jeder der möchte, an diesem Wissen teilhaben kann.
Daher wollen wir im Folgenden ein bisschen näher auf Planung, Durchführung und Widrigkeiten von Umzügen eingehen. Hier gibt es Tipps vom Profi für Verpackung, Transport, Montage, Firmen- und Privatumzüge sowie hilfreiche Kniffe für Selbermacher.
Die Tipps & Tricks von unseren Umzugsprofis sollen dabei helfen, ein bisschen gelassener in den Umzugsstress zu gehen, und wer weiß, vielleicht macht es ja am Ende sogar doch noch ein kleines wenig Spaß!

umzugsfirma empfehlung

Die Wohnung ist gekündigt, nun bleiben in der Regel noch rund drei Monate, um Vorkehrungen für den Tag des Umzugs zu treffen.
Es gibt viel zu organisieren, die meiste Arbeit nimmt jedoch das Einpacken des Haurats ein.
Keine Frage….Ohne Umzugskartons geht hier gar nichts, denn im Laufe der Jahre sammeln sich derart viele Gegenstände an, die man unmöglich alle einzeln oder in Tüten von A nach B transportieren könnte. Wichtig ist jedoch, dass die richtigen Kartons und diese in ausreichender Menge vorhanden sind. Dazu muss systematisch gepackt und auch beschriftet werden.

Was wird wann in den Umzugskarton eingepackt?

Steht der Umzugstermin, können die ersten Utensilien eingepackt werden. Beginnen Sie am besten mit Hausrat, der sich auf dem Dachboden oder im Keller befindet. Mit Dingen also, die Sie ohnehin im Alltag kaum benötigen. Danach ist es sinnvoll, sich mit dem Kleiderschrank zu befassen. Ziehen Sie im Sommer um, kann der Wintermantel durchaus schon in den Umzugskarton. Beim Winterumzug entsprechend die Sandalen und Flip Flops. Gleiches gilt für das Meißner-Porzellan-Kaffeeservice, das Erbstück der Großmutter, was nur zu besonderen Feierlichkeiten auf den Tisch kommt.
Ein Umzug ist übrigens die beste Gelegenheit, gleich auch auszumisten und nicht mehr Benötigtes zu entsorgen.
In jedem Fall sollte strukturiert vorgegangen und gepackt werden. Keine Leerräume lassen, ggf. mit Papier oder Küchentücher ausstopfen. Dies ist besonders dann wichtig, wenn sich in den Kartons zerbrechliche Gegenstände, wie das Porzellan der Omi, befinden.

Umzugskartons vollpacken, jedoch nicht überladen

Wer hat es nicht schon erlebt… Man hilft Freunden beim Umzug und steht vor Kartons, die kein Mensch tragen kann. 40 Buchklassiker in gebundener Ausführung, zum Zerbersten gefüllte Ordner mit den Versicherungsunterlagen der letzten 30 Jahre, die Steinesammlung vom letzten Ostsee-Urlaub.
Damit Karton und auch Träger das Gewicht halten können, sollte der Inhalt nicht mehr als 20 Kilogramm betragen. Packen Sie schwere Gegenstände nach unten, Leichteres nach oben. Die Kartons müssen sich überdies ordentlich schließen lassen, damit man sie beim Transporter stapeln kann.

Grifflöcher vergessen?

Am Tag des Umzugs taucht häufig ein ganz banales Problem auf: Beim Packen der Kartons wurde vergessen, die Grifflöcher umzuknicken. Entweder müssen jetzt alle Kisten wieder geöffnet werden oder es muss ein anderes Tragesystem gefunden werden. Eine Schwierigkeit, die hätte leicht vermieden werden können.
Beschriftung der Umzugskartons
Wer schon einmal umgezogen ist, der weiß, dass es in der Regel einige Zeit in Anspruch nimmt, bis alles an Ort und Stelle einsortiert ist. Im besten Fall befinden sich die Umzugskartons jeweils schon in den Räumen, wo sie später gebraucht werden. Dazu ist es unabdingbar, dass beim Einpacken ordentlich beschriftet wurde. Versehen Sie die Kisten daher mit den Informationen Zimmer, Inhalt, zerbrechlich, schwer, mittel, leicht etc. So finden Sie auch gleich Ihre Lieblingstasse, die Zahnbürste und was Sie sonst noch benötigen, am ersten Abend im neuen Zuhause.

Umzug in professionelle Hände legen

Immer mehr Menschen setzen beim Thema Umzug auf die Hilfe von Profis. Versierte Fachfirmen geben Umzugskartons aus, helfen auf Wunsch beim Verpacken, liefern alles sicher und bequem an den neuen Ort – und das zu so günstigen Preisen, dass es sich lohnt!

Seriöse Umzugsfirma

Die Umzugsbranche leidet unter einigen schwarzen Schafen, unseriösen Umzugsanbietern.
Bei uns können sie sich sicher sein, denn wir garantieren ihre Zufriedenheit mit uns als Umzugsfirma:

  • Keine versteckten Kosten
  • keine Aufschläge nach Besichtigigung
  • keine Stockwerkzuschläge
  • faire Pauschalpreise nach Absprache

Immer noch skeptisch?

Fragen Sie unsere Kunden selbst!

Kundenmeinungen auf Facebook lesen

Merken

Merken

Merken

Merken

Umzugsanfrage

Startadresse & Zieladresse festlegen


Startadresse
Zieladresse
Wann würden sie gerne umziehen?
in m2

Ihre persönlichen Daten


Ihr vollständiger Name
Durch Klick auf „abschicken“ erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Erreichbarkeit

Transportkönig e.U.
Jörgerstraße 21/2/5
A - 1170 Wien

Unsere Bürozeiten:

Montag - Samstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+43 677 - 617 649 31

umzug wien transportkoenig

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Benutzung stimmen sie dem Einsatz von Cookies zu.